WÄRMEBEARBEITUNG DES HOLZES

NEUESTE TECHNOLOGIEN IN DER HOLZVERARBEITUNG

Die Erhöhung der Effektivität der holzverarbeitenden Produktionen und der Kennziffer der Benutzung des Holzes von den lokalen und eingeführten Arten ist heutzutage eine der aktuellsten Aufgaben.

  

Es ist die neue Basistechnologie der Holzverarbeitung erforderlich, die es erlaubt, die Fragen in der Benutzung des Holzes, darunter des minderwertigen, für die Bedürfnisse des Holzhausbaus, der Möbelproduktion, der Böden u.s.w. zu überprüfen, auf neue Weise die für uns gewöhnlichen Konstruktionen und die Erzeugungen aus dem Holz anzublicken, sie in Übereinstimmung mit den neuen Möglichkeiten und den modernen Anforderungen zu modernisieren.

  

Als solche Innovationstechnologie ist heutzutage die Technologie des Thermoholzes, die die Bearbeitungstiefe und die Holzproduktion auf das neue konkurrenzfähige Niveau hebt.

 

SIA “TERMOWOODEX” entwickelte und eignete die Serienproduktion der Anlagen für die Thermomodifizierung des Holzes an, was bei den einheimischen und ausländischen Herstellern keinen Analog hat.

 

 

Der Thermobearbeitungsprozess dauert von 1 bis 24 Stunden abhängig davon, welche Holzfarbe Sie bekommen wollen, sowie welche Art und von welchem Querschnitt die Schnittware verarbeitet wird.

In unserer Kammer können Sie die Thermobearbeitung der Schnittware mit der Dicke von 1 mm bis 500 mm und mehr, ohne Fehlstellen und mit den minimalen Aufwendungen durchführen. Was noch wichtig ist, können Sie die schon fertigen verklebten Erzeugungen bearbeiten.

 

Unsere Technologie erlaubt qualitativ die Thermomodifizierung des Holzes, sowohl des Nadelholzes, als auch des Hartlaubholzes durchzuführen.

  

Nach der Durchführung der Thermobearbeitung in unserer Anlage bekommen Sie:

  1. Stabilität der Erzeugnisgeometrie.

  2. Holz verfault nicht.

  3. Insekten sterben während der Thermobearbeitung ab und der entfernte Zucker gibt keine Chance für den Schimmel und die Fäule.

  4. Das Holz nimmt kein Wasser auf, was ermöglicht die Häuser ganzjährig zu bauen, auch in den Gebieten mit der erhöhten Feuchtigkeit, das Gartenmöbel, die Terrassendiele und vieles mehr herzustellen.

  5. Die Erzeugungen ändern ihre Farbe über die ganze Tiefe von hellbraun bis zur dunklen Farbe.

  6. Diejenige, die die Holzfenster fertigen, werden sie aus dem Massivholz, sowohl der Nadelholz-, als auch der Laubholzarten herstellen können.

 

 

   

Unsere Anlage ist fähig auszutrocknen, und dann die Thermobearbeitung eines Bauholzes, sowohl des ganzheitlichen Massivs, als auch eines fertigen verklebten Bauholzes aus Kiefer mit dem Querschnitt von 300 x 300 mm mit den minimalen Aufwendungen durchzuführen.

Der Hausbau aus dem ganzheitlichen und dem verklebten thermobearbeiteten Holzes reduziert den Selbstkostenpreis, die Baufristen mindern sich. Der Hausbau kann ganzjährig erfolgen, ohne Befürchtungen über das Setzen, die Eintrocknung der tragenden Wänden, der Türen- und Fensterdurchbrüche.

 

Man kann die qualitativ ausgetrocknete trockene Kiefer mit dem Brett von den unterschiedlichen Holzarten nach der Thermobearbeitung verkleben. Solches kombiniertes Holz ist in der Lage die äußere Hausseite von der Feuchtigkeit zu schützen, das Haus wird wärmer, die verschiedenen Lacke, Farben, Tränkungen gegen den Schimmel und die Pilze werden nicht benötigt. Das Thermoholz wird mit den natürlichen Wachsmastixen bearbeitet.

 

Auf dem Foto ist es zu sehen, welche unrückgängigen Prozesse bei der Thermomodifizierung von Kiefer verlaufen, wie sich die Jahresringe verengert, verschrumpft haben, dabei stieg die Festigkeit von Kiefer um das Vielfache.

  

Diese Muster wurden unter den extremen Bedingungen geprüft, und zwar: das Kieferholz legte man in ein Behälter mit Wasser für 24 Stunden ein, danach ließ man es während der zwei Tage bei der Temperatur – 22 ºС einfrieren, und anschließend in dem eingefrorenen Zustand legte man es für 48 Stunden in den Raum mit der Temperatur + 35 ºС. Das Resultat überstieg alle Erwartungen. Die Klebnaht ist ganz, zwischen den Lamellen gibt es keine Spaltungen, es bildeten sich auch keine inneren Risse, Becken nach dem scharfen Temperaturunterschied. Das Holz aller Holzarten nach der Thermomodifizierung in unseren Anlagen wird gut auf den Werkbänken bearbeitet, gut geschleift.

 

Das in unserer Anlage ausgetrocknete und thermobearbeitete Holz ist das neue natürliche, ökologisch reine Material.

 

 

Die Hauptvorteile des Thermoholzes im Vergleich zu dem gewöhnlichen Holz:

 

1. Geometrische Stabilität ist um 15 mal höher.
2. Gleichgewichtige Feuchtigkeit ist um 5 – 7 mal kleiner.
3. Absolute biologische Beständigkeit.
4. Thermoisolierende Eigenschaften sind um 30% höher.
5. Erhöhte Beständigkeit zu den Wetterbedingungen.
6. Spezifisches Gewicht ist um 15 – 40 % kleiner.
7. Dekorative Eigenschaften sind höher.
8. Dauerhaftigkeit ist um 15 – 20 mal höher.

 

   

Diese Vorteile des thermobearbeiteten Holzes öffnen die neuen, breiteren Horizonte dessen Verwendung, erlauben, die neuen, effektiveren und konkurrenzfähigeren Konstruktionen der Verbundmateriale und der Erzeugungen aus dem Holz im Vergleich zu dem gewöhnlichen Holz zu entwickeln.

Die Rohstoffbasis wird wesentlich erweitert, weil sich die Möglichkeit ergeben hat, sogar das minderwertige Holz zu benutzen. Diese Faktoren eröffnen die absolut neuen Möglichkeiten im Bereich der tiefen Holzverarbeitung, die in vollem Maße von den Holzverarbeitern, Bauarbeitern, Herstellern der Ausbaumateriale, der Böden und des Möbels noch nicht bewertet wurden.

 

Das thermobearbeitete Material hält perfekt die Meeresluft aus. Es passt wunderschön für den Aufputz der Verdecke und der Kabinen auf den Yachten und Schiffen. Sie brauchen kein teueres Teak, man kann es mit der Esche ersetzen. Die Holzhäuser kann man an den Meeresufern, Ozeanufern, den künstlichen Gewässern, in den subtropischen Ländern mit der hohen Feuchtigkeit, ganz hoch in den Bergen und in den Gebieten mit dem harten kontinentalen Klima bauen.

Wir nehmen die Aufträge für die Holzthermobearbeitung aus dem Material des Auftraggebers, die Herstellung der Kammer für die Vakuumtrocknung, die Thermobearbeitung oder der universellen Kammer (zwei in einem) an.